The Art Of Strengthening Your Essence Yoga Workshop

The Art of Strengthening your Essence Yoga Workshop – Die Kunst deine Essenz zu nähren und zu stärken +Naturkosmetik  Workshop 

mit Stefanie Honeder & Sabine Pek (lieberlieblich)

Samstag 1.  Juli 15-17:00

Wo?  RE:TREAT Vienna

Anmeldung: office@retreat-vienna.com

Im ersten Teil wird Stefanie dich durch eine Asana-Einheit führen, in der du dich mit dir verbindest und du gut in dich hineinfühlen lernst, was genau dich tief im Innersten stärkt. Die Yogapraxis macht dich mehr und mehr sensitiv bezüglich der Auswahl von Produkten, Plätzen zu denen du gehst und Situationen in welche du dich begibst. „Divine Design“ : Was genau unterstreicht dich und deine Essenz und deinen Stil? Deine innere Schönheit soll sich im Äußeren spiegeln. Der Yogaweg lädt dich ein deiner verfeinerten Wahrnehmung zu vertrauen und dein Leben so abzustimmen, dass es dir gut geht.

Im zweiten Teil des Workshops lernst du mit Sabine deine Naturkosmetik selbst herzustellen.

mehr Information

roses_june2017_01©Stefanie Honeder 2017

 

 

Workshop: Listen To Your Body Session

 

Stefanie+WS.jpg
© Foto: Stefanie Honeder

Ich freue mich sehr den nächsten Workshop im wunderschönen RE:TREAT anzukündigen.


LISTEN TO YOUR BODY SESSION

am SA 10.6. von 14:00 – 16:30 Uhr
im RE:TREAT Studio ( Mariahilferstraße, Eingang Nelkengasse 6/14, 1060 Wien)

Kosten: € 45
Nur Barzahlung möglich. Gesamtbetrag beim Erstbesuch vor Ort im Studio begleichen.

MindestteilnehmerInnenanzahl: 5 Personen

Anmeldung:
office@retreat-vienna.com

Info:
stefanie.honeder@gmail.com

Mit der Yogapraxis lernen wir genauer in uns hinein zu spüren und unseren Körpersignalen mehr und mehr zu vertrauen. So sind wir besser mit unserer Intuition verbunden, die uns wie ein Kompass den Weg weist.

In diesen Workshop-Session werden wir aus der Yogaphilosophie die verschiedensten Körperschichten, genannt „Koshas“ kennenlernen und die Wahrnehmung, sowie das Verständnis dafür verfeinern, welche Schicht in uns etwas mitteilen möchte.

Zuerst müssen wir die Signale und Sprache unseres Körpers genau verstehen lernen. Dann können wir dieser Inneren Wahrheit (Satya) auch folgen und vertrauen. Wenn wir ehrlich unserer Wahrnehmung, Gefühlen und Intuition vertrauen, können wir unser Leben mit Integrität leben. Wenn wir unsere eigene innere Wahrheit ignorieren, entsteht mentale/emotionale Spannung und demnach auch früher oder später physische Anspannung.

Um uns selbst treu zu bleiben und ein Leben mit Integrität zu leben, erfordert es, dass wir immer wieder genau in uns hinein spüren, welche Schritte in unserem Leben wichtig und richtig sind. Was einmal für dich gepasst hat, muss nicht immer für dich passend sein.

Gibt es in dir noch etwas, dass du jemandem sagen möchtest, aber noch nicht ausgesprochen hast? Was ist deine Wahrheit? Folge deiner inneren Wahrheit und Intuition, die dich führt.

Dieser Workshop hilft dir genau auf die Stimme deines Körpers wahrzunehmen und die Signale deines Körpers besser deuten zu lernen. Unser Körper ist ein toller Kompass, der uns den Weg weist, wenn wir nur vertrauensvoll auf ihn hören. „Ahimsa“ – Gewaltlosigkeit fängt immer bei uns selbst an.

Was erwartet Dich?

Eine „RESTORE” – Einheit, Einführung in die “Koshas”(Körperschichten), Meditation und etwas Schreiben / Zeichnen wird Teil dieses Workshops sein. Bitte nimm ein Notizbuch mit.

Ich würde mich freuen dich dort wiederzusehen!

Ich wünsche dir einen wunderbaren Frühling!

Von Herzen,
Stefanie

Presentation&Lecture: Heartbeat. A Yoga Symphony Mixtape

Presentation&Lecture: Heartbeat. A Yoga Symphony Mixtape

Thursday, April 20 at 7:00 PM

Universitätsbibliothek der Akademie der bildenden Künste Wien; Schillerplatz 3, Mezzanin, 1010 Vienna, Austria

An event of “Donnerstags in der Bibliothek” of the University Library of the Academy of Fine Arts Vienna

Lecture and discussion with Stefanie Honeder (in English)

There are still wars in the name of religion. The quest of a spiritual basis has always been a need for humans throughout evolution. Who embodies power, (mis)uses power in the name of being more or less spiritually advanced and (mis)uses a spiritual concept and rituals to claim what is true? It is not only these questions that motivated Stefanie Honeder to write a book to inquire and motivate people to find their own guidance and trust their own “masterteacher and heartbeat”. Heartbeat. A Yoga Symphony Mixtape is a modern interpretation of yoga philosophy and shall motivate the reader to live a creative and peaceful life in a world where old paradigms are not working out anymore, to find new answers and solutions for the now and the future. As the foreword says „…dedicated to the art of creating something from nothing…“

Stefanie Honeder is an artist and yoga teacher. She studied Fine Arts at the Academy of Fine Arts in Vienna from 2005 until 2010. By 2009 she was attending the Bezalel Academy of Arts & Design in Jerusalem. She sees art as a transformative tool. In 2015 she published the Yoga book Heartbeat. A Yoga Symphony Mixtape

available via amazon, thalia, BookOn Demandheartbeat_stefanieh_postcarda6300

Weitere Veranstaltungen der Akademiebibliothek unterhttp://www.akbild.ac.at/bibevents
Kontakt: Paul Caseau (p.caseau@akbild.ac.at)

(Bild: Stefanie Honeder, Heartbeat. A Yoga Symphony Mixtape, Books On Demand, 2015)

 

SOUL & HIGHEST SELF WEEK-END @RE:TREAT

goldenbrilliant_300.jpg

Ich freu mich sehr diesen Wochenend -Workshop im RE:TREAT anzukündigen!

SOUL & HIGHEST SELF WEEK-END @RE:TREAT 

Das wunderbare, stilhafte RE:TREAT Studio in Wien, ein Platz für Yoga, Meditation und Gesundes Essen, hat im Jänner 2017 eröffnet. Danke Giulia Tamiazzo für diesen wunderbaren Raum in Wien!

Wochenende  „Soul & Highest Self Weekend“
Die Sache mit Sat Nam und dem Höchsten Selbst in dir…
Alle Levels, je 2,5h

SA 1. April von 14:00 – 16:30 Uhr
SO 2. April von 13:00 – 15:30 Uhr

Wir bitten, um Anmeldung über Mail.

Die “Because You Are Brillant” Yoga Sessions im RE:TREAT mit Stefanie Honeder sind eine kurze Pause zur Reflektion für dich, wie du dein Leben in Verbundenheit mit deinem Höchstes Selbst, mit Integrität und Authentizität gestalten kannst. Die Workshops sollen dich dabei unterstützen dein Potential zu erkennen und zu entfalten, sowie dir und deinen Visionen treu zu bleiben. Alle Workshops sind offen. Jede und jeder ist herzlich willkommen.

Sat Nam – Lebe deine Wahrheit. Sei der-/diejenige, der oder die du eben bist.

Denn du bist wertvoll und nur du kannst etwas mit dieser Welt teilen, was sonst niemand kann, – dein “Dharma”.

Samstag 1. April von 14:00 – 16:30 Uhr | Because You Are Brilliant Session 1:  Soulmates Session

Was bedeutet “Satya” (Wahrheit) auf allen Ebenen? Welche Beziehungen unterstützen dich dein “Höchstes Selbst” zu leben? Die Soulmate Session ist eine Einladung noch einmal anfangs des Jahres genau abzuwägen, welche Beziehungen in deinem Leben förderlich sind und welche eher nicht; welche Beziehungsmuster oder Erinnerungen wir aus vergangenen Beziehungen loslassen möchten, um damit Raum zu schaffen, sodass Menschen und Erfahrungen in unser Leben Platz haben, bei denen wir eben genau so sein können, wie wir eben sind und so ein wahrhaftiges authentisches Leben ohne Masken führen zu können.
Welche Menschen “nähren” dich auf allen Ebenen?

Asana – Flow Praxis, Meditation, “Journaling” wird Teil dieses Workshops sein. Bitte nimm ein Notizbuch mit.

Sonntag 2.April von 13:00 – 15.30 Uhr | Because You Are Brilliant Session 2 : Structure & Space Session

Was bedeutet “Satya” (Wahrheit) auf allen Ebenen? Welche Strukturen und Umgebungen unterstützen dich dein “Höchstes Selbst” zu leben? Dieser Workshop ist eine Einladung noch einmal anfangs des Jahres genau für dich festzulegen, welche Gewohnheiten, Muster und Strukturen für dich förderlich sind, um dein “Höchstes Selbst” und dein Dharma zu leben.

Welche Muster, Gewohnheiten und Strukturen kannst du in deinem Leben beibehalten oder welche musst du verändern, um dein Leben mit Integrität und Authentizität führen zu können und dein Leben voll Wohlbefinden zu erfahren?

Asana – Flow Praxis, Meditation, und ein wenig Schreiben wird Teil dieses Workshops sein. Bitte nimm ein Notizbuch mit.

Skill in action. Simplicity.

“Yoga is skill in action.” – it means to unite our breath, our intelligence – us being here to work in accordance, harmony and alignment with the greater whole – for the benefit of all beings.

Stop. What? Simplicity.

It means if someone needs help, we help. It means, if we are really thirsty in the a desert, we drink and we drink what is available here right now in front of us.

It means if our body needs to rest, we take a rest. Simple as that.

It means that we don’t waste time for what is not serving us, nor anyone else. It means that we put the hands on our yoga mat and keep on practicing and breathing no matter what is happening and don’t run away 100 times for distracting ourselves.

It means self care. It means using a plaster immediately, when we have a wound and bleed.

Simple as that? It means that my blind grandfather payed the fine for his carer, when she was accused to steal a chocolate bar that was not even available in this shop at that right moment. Because he needed his carer in that very right moment on his side at home of course. That was a simple solution for both of them.

It means that we know when to take action and when to step back from re-actions and just allow life to unfold.

It means that we reach out our hands and help someone before drowning and don’t overthink in that very right moment.

It means that we say a yes, when we know that a yes is true, and a no, when a no is true.

Simplicity in skill in action means so much at once that we can save people, our own life, and transform our own life or others’ instantaneously.

It means that we can make someone’s day brighter with just a simple smile we can share with another person…….

It means that we don’t tighten our bodies and minds and make life more complicated than it is. The force of life – that huge force that created you and has been guiding you ever since –  to be here right now and breathe in this very right moment – KNOWS all simple solutions.

All the simple  billions of skills in actions (that we don’t even recognize and have to control) that our bodies work through in each moment so that we keep on breathing for our cells keep on working, so we live this life.

Simplicity in skill in action means that we allow this clear intelligence of life that is streaming thorough our bodies to keep on flowing. It means that we connect that intelligent force (PRANA), allow it to connect – to heal ourselves, our planet,  – for the benefit of all. Simple as that. Align with that simple tremendous love guiding you – simply where you need to be…..here right now.

IMG_3504.jpg
 

© photo: Stefanie Honeder

 

Pop Up Yoga – Preparing the New Year

 

 

POP UP YOGA Preparing the New Year 2017

SA 3.12. 18-19:30

“PREPARING THE NEW YEAR”

Das Alte muss erst losgelassen, bevor das Neue kommen kann.
Zusammen werden wir uns auf das neue Jahr ausrichten,
den Fokus darauf richten, was wir in unser Leben 2017 integrieren wollen.
Yoga bedeutet so viel wie verbinden – nicht nur Körper, Geist und Seele, sondern auch weit darüber hinaus
unser Sein mit dem was in uns und um uns herum WERDEN kann.
Wir werden quasi die Samen als Intention (SANKALPA) in unser Unterbewusstsein setzen, damit sich genau alles entfalten kann, sowie es für uns persönlich wichtig ist. Zuerst müssen wir neue Verbindungen in unserem Unterbewusstsein herstellen, damit das Neue in unser Leben kommen kann.
Zusammen finden wir mehr Kraft und vielleicht treffen sich auch Menschen, die sich
gegenseitig für ihre Pläne 2017 unterstützen können.
Genau das wünsch ich mir, dass wir alle das umsetzen können, dem Leben einhauchen können, was uns am Herzen liegt.

Bringt eine Matte; etwas zu schreiben, vll. eine Decke zum Zudecken, und vll. einen symbolischen Gegenstand, der euch 2017 begleiten soll

Gerne auch auf Englisch, falls jemand nicht Deutsch versteht.

€ 15.-

Es kann jeder eine kleine Köstlichkeit mitnehmen, falls ihr noch ein Mini-Buffet machen wollt, um den Abend gemeinsam kulinarisch ausklingen zu lassen.

Adresse:
Wohnung Kristina&Nicolas
Lobenhauerngasse 4/1/4 1170 Wien

Kontakt: stefanie.honeder@gmail.com

We need to let go the old, before we can invite and see the NEW.
Together we will align and focus on what we want to invite and integrate in our lives in 2017.
Yoga means to connect, not only mind, body, soul; but also all that we can live and give offer to the world
to a bigger picture and so we BECOME together.

SANKALPA – means a thought, a powerful intention that we put into our unconscious, so we create the
thoughts and further actions to bring the NEW into our lives.

Together as a community, we find more power and motivation to stay on the track.
It would be lovely, if some people meet who can support each other with their visions as well in 2017.
That is what I hope for; that we bring into our lives what our heart longs for…and our hearts’ dreams and visions become reality for the benefit of all beings….

Bring your mat, something to write, a blanket, maybe a symbolic piece that helps you to stay on your track in 2017.

€ 15

Adresse:
Wohnung Kristina&Nicolas Lobenhauerngasse 4/1/4 1170 Wien

We could also make a mini-buffet after the Yoga-Session, if everyone brings something delicious to eat.

contact: stefanie.honeder@gmail.com

 

Reading List recommendation to stay on the track :
Rod Stryker ” The Four Desires” 

Danielle LaPorte “The Desire Map: A Guide to Creating Goals with Soul”

 

Yoga Workshop SPEAK YOUR TRUTH

HEARTBEAT YOGA WORKSHOP : SPEAK YOUR TRUTH

Part I 15. Oct 13-15:30
SPEAK YOUR TRUTH: LEARNING TO LISTEN TO YOUR BODY & (THEN!) LISTEN TO YOUR BODY!

Part II 16. Oct 13-15:30
SPEAK YOUR TRUTH : SPEAK YOUR TRUTH

15.Oct. 13:00-15:30

„Heartbeat A Yoga Symphony Mixtape“ Workshop Part 1

SPEAK YOUR TRUTH: LEARNING TO LISTEN TO YOUR BODY & (THEN!) LISTEN TO YOUR BODY!

a yin/restorative class

The yoga practice supports us to connect in a much more refined way to ourselves and others, to feel into situations, to trust our bodies‘ signals and really connect to our intuition…The various layers (koshas) are refering to the emotional/mental/pranic/physical layers that are all interwoven in us.Learning to discern which layer speaks to us and what helps us to stay much more open-minded and spacious to follow our intuition…This yin/restorative class is all about learning to listen in an even more refined way to our intuition and body signals.& Then when you know the signals – also trust the signals!

Bring something to write!

 

16.Oct 13:00-15:30

„Heartbeat A Yoga Symphony Mixtape“ Workshop Part 2

SPEAK YOUR TRUTH : SPEAK YOUR TRUTH

a flow class

„Satya“ , a term from yoga philosophy means truth telling and also refers directly to the term „Ahimsa“ meaning non-violent behavior on all levels. Being honest to our feelings, to our intuition and to all what we show up for or not – is a constant process of inquiry. Ignoring our truth manifests in mental/emotional and of course physical tension sooner or later in our lives.

Are we honest to ourselves, to our feelings, to our emotions, and of course to all people in our lives? What felt right yesterday for us must not be the truth on the next day.It just doesn’t feel good to live our life fully truthful.So keep asking: What is your truth in all circumstances?&Listen to the intuitive whispers that guide you. Living a life in total integrity on all levels needs a constant process of inquiry.

Bring something to write!

 

 

The yoga book „Heartbeat A Yoga Symphony Mixtape“ will accompany the workshop.

– a yoga book that is all about listening to your intuition that guides you.

„Heartbeat A Yoga Symphony Mixtape“

available via amazon as kindle or print version

https://stefaniehoneder.com/words/

more info:

www.stefaniehoneder.com

Feelgoodstudio-Link

Facebook Event Link

Workshop details:

15. & 16.10.2016, 13-15.30

Feelgoodstudio Burggasse 31, 1070 Wien

50,- each workshop / 90,- full weekend

booking: stefanie.honeder@gmail.com

Send a mail to register!

Bring something to write!

our heARTs bestsellers yogas creative sparks.docx